Sonderleuchten

17.Juni

Beleuchtung eines in den Boden vor dem Finanzministerium  eingelassenen Denkmals von 3 x 20 m zu den Ereignissen des 17. Juni 1953. Für die gleichmäßige, blendfreie Ausleuchtung sorgen 99 aus Glasfasern gespeiste Linsensysteme mit Ausblendkonussen, die in einem 12 m hohen Stahlmast montiert sind.

 

 

2002

» PDF Download
 
Projektbild